Weihnachtsmarkt mit viel Programm

Ehrenamtliche gestalten auf dem Mannheimer Weihnachtsmarkt am Wasserturm vom 28. November bis 23. Dezember täglich ein abwechslungsreiches Bühnenprogramm und verkaufen Selbstgemachtes zugunsten sozialer Projekte – Bühne zwischen Wasserturm und Rosengarten

Puppen nach alten Vorlagen, duftende Adventsgestecke, liebevoll gestaltete Weihnachtskarten und Teelichthalter, Gelees und Plätzchen: Viele Menschen haben in ihrer Freizeit gebastelt, genäht, gesägt und gehobelt, gemalt und geklebt, gekocht und gebacken. Auf dem Mannheimer Weihnachtsmarkt am Wasserturm verkaufen Ehrenamtliche von 24 gemeinnützigen Organisationen Selbstgemachtes zugunsten sozialer Projekte und informieren über ihre Arbeit. Der Sonderstand „Informieren und Helfen“ steht am Hirtenpfad in der Nähe des Zugangs vom Rosengarten. Großes Engagement zeigen auch die Vereine, Freizeitkünstler, Schulklassen und Jugendgruppen, die täglich um 18 Uhr ein buntes Bühnenprogramm mit Gesang, Tanz, Trommeln, Kinderzirkus und Kindertheater gestalten. Die Bühne steht zwischen Wasserturm und Rosengarten am Platz neben dem großen Etagenkarussell. Auf dem Mannheimer Weihnachtsmarkt gibt es an rund 200 Hütten Geschenke und Deko, Schönes und Leckeres zu kaufen.

Mit dem Nikolaus fotografieren lassen können sich Menschen jeden Alters freitags bis sonntags zwischen 14 und 17 Uhr auf der Bühne. Der Round Table Mannheim Hilfe e. V. nimmt dafür einen kleinen Kostenbeitrag zugunsten eines Kindermittagstisches in den Benz-Baracken und der Aktion „Raus aus dem toten Winkel“ an Mannheimer Grundschulen.

Das Bühnenprogramm beginnt täglich um 18 Uhr. Der Sonderstand „Informieren und Helfen“ ist täglich von 11 bis 21 Uhr geöffnet. Hier das Programm und die Sonderstand-Besetzung an den einzelnen Tagen:

Mittwoch, 28.11.2018
Ab 11 Uhr sind Hütten und Fahrgeschäfte geöffnet. Um 18 Uhr beginnt die offizielle Eröffnungsfeier. Mit festlichen Weihnachtsklängen stimmt der Posaunenchor der Auferstehungskirche Mannheim unter der Leitung von Sonja Nemet auf den Advent ein. Besinnliche Worte zum Advent richtet Pastoralreferentin Kathrin Grein im Namen der Stadtteilökumene Oststadt/Schwetzingerstadt an die Besucherinnen und Besucher. Im Anschluss eröffnet Bürgermeister Michael Grötsch offiziell den 47. Mannheimer Weihnachtsmarkt. Danach stimmt der Bensheimer Frauenchor „Swinging Auerbach“ internationale Weihnachtslieder an.

Shopper aus alten Landkarten, genähte Schlüsselanhänger, Engel, Elche und Tannenbäume aus der Holzwerkstatt, Weihnachtskarten und Wandkalender sowie Leckeres aus der Schulküche verkauft die Maria-Montessori-Schule. Der Erlös fließt in musisch-ästhetische Angebote des Freundeskreises Lichtblick.

Donnerstag, 29.11.2018
Artistik verbindet beim Kinderzirkus „Monte Lessing“ Förderschüler der Maria-Montessori-Schule mit Gymnasiasten aus dem Hochbegabtenzug des Lessing-Gymnasiums Mannheim. Manege frei!

Die Bewohnerinnen und Bewohner von Monikaheim und St.-Anna-Haus Mannheim haben Glückwunschkarten gestaltet sowie in der Holzwerkstatt Fische und Teelichthalter gefertigt. Der Erlös fließt in weitere Materialien für die Ergotherapie.

Freitag, 30.11.2018
 „Jede Weihnacht wünsch‘ ich mir“: Weihnachtslieder und romantische Melodien und Texte aus eigener Feder bringt das Duo Mosaique aus Lorsch auf die Bühne.

Schneemänner aus Socken, Blumentöpfe mit Gesichtern, Badesalz, Duftgirlanden, Bilderrahmen und Schmuckgirlanden – das und mehr haben Kinder und ErzieherInnen im Kinder- und Jugendheim St. Anton hergestellt. Der Erlös fließt in Freizeitangebote für die Kinder.

Samstag, 01.12.2018
„Christmas Tunes“ in deutscher und englischer Sprache, aber auch internationale Pop-Songs bringt das Projekt M3, eine Band aus jungen Menschen, die gemeinsam ein Freiwilliges Soziales Jahr im CVJM Mannheim absolvieren.

Adventskränze und Gestecke mit und ohne Kerzen haben bei dieser Müttergruppe schon Tradition. Außerdem bringen die Damen, die seit mehr als 20 Jahren gemeinsam Kreativ für Mannheim sind, Kürbismarmelade, Salz-Peeling mit Zitrone und ihr eigenes Rezeptbuch mit. Mit dem Verkauf unterstützen sie das Elternhaus der Deutschen Leukämie-Forschungs-Hilfe.

Sonntag, 02.12.2018
Afrikanische Rhythmen des Trommelpalasts mischen sich mit traditionellen Gesängen des INANAY Worldchor zu einem mitreißenden Klangteppich.

Frische Mistelzweige, Gebäck, Marmeladen und Chutneys verkauft der Lions Club Mannheim Rhein-Neckar, um damit den internationalen Mädchentreff im Jungbusch zu unterstützen. Die Damen haben außerdem mit großem Spaß Spülschwämme gehäkelt.

Montag, 03.12.2018
Dem Tanz- und Freizeitclub Tausendfüßler gehören mehr als 50 geistig behinderte Menschen an. Auf der Bühne laden die Tausendfüßler unter der Leitung von Alexander Gipp zu weihnachtlichen Show- und Mitmachtänzen ein.

In den Werkstätten der Eugen-Neter-Schule haben die Schülerinnen und Schüler Feuersäulen, Stoffbeutel, Schmuck und allerlei aus Holz hergestellt. Mit dem Verkaufserlös schafft der Freundeskreis der Eugen-Neter-Schule neue Unterrichtsmaterialien an.

Dienstag, 04.12.2018
Weihnachten mit „Furore“: Klassische und moderne Weihnachtslieder bringen die Solisten Winfried Kronenberg, Birgit Horst und Anna-Maria Müller gemeinsam mit Gesangslehrerin Lola Demur von der Musikschule Mannheim und einigen ihrer Schülerinnen.

In der Nikolauspflege Franz-Mersi-Haus haben die Bewohnerinnen und Bewohner Betonwichtel, Buttons, Tüten und Karten gestaltet sowie Marmeladen gekocht. Mit den Einnahmen  finanzieren sie Ausflüge und kaufen neues Material.

Mittwoch, 05.12.2018
Zum Kindernachmittag mit buntem Mitmachprogramm sind von 15.00 bis 17.00 Uhr alle Kinder herzlich eingeladen:

In der weihnachtlichen Werkstatt dürfen sie an der Bühne sie lustige Figuren aus Pfeifenputzern sowie Tannenbäumchen aus Papier basteln, Geschenktaschen bemalen und Kerzen in farbiges Wachs tauchen. Kinder, die ihre Bastelarbeiten an den Kinderschutzbund Mannheim spenden, bekommen Freifahrten an den Karussells. Bei der Weihnachtsmarkt-Rallye sind tolle Preise zu gewinnen. Der Nikolaus und sein Engel schauen für ein Gratis-Erinnerungsfoto und mit süßen Überraschungen vorbei. Um 17.00 Uhr übergibt Bürgermeisterin Dr. Ulrike Freundlieb die gespendeten Kunstwerke und ein Geschenk der Mannheimer Weihnachtsmarkt GmbH an das Team „Spielen und Lernen“ vom Kinderschutzbund Mannheim. Anschließend werden die Gewinner der Weihnachtsmarkt-Rallye ausgelost. Die Teilnahme ist für die Kinder kostenlos.

Musik ist Trumpf in der Wallstadt-Grundschule: Seit 19 Jahren bekommen Schüler, die  für die Musikklasse ausgelost wurden, von der ersten Klasse an Flötenunterricht. Um 18.00 Uhr spielt die Musikklasse 4c Lieder zur Weihnachtszeit.

Die Arbeitstherapeutische Werkstätte Mannheim gGmbH ist eine Werkstatt zur Förderung der Teilhabe am Arbeitsleben für psychisch erkrankte und behinderte Menschen. Verkauft werden Drucke und Weihnachtskarten, Vogelhäuser und Nistkästen, Insektenhotels, Dinkelkissen, Holzspielzeug und vieles mehr. Die Erlöse fließen teils in die jährliche Ferienfreizeit, teils in die künstlerische Weiterbildung der Teilnehmer der Arbeitsgruppe Papier, Druck, Gestaltung.

Donnerstag, 06.12.2018   
Mit einem kleinen Nikolauskonzert bringt das Blechbläserquartett der Mannheimer Bläserphilharmonie die Besucherinnen und Besucher in Weihnachtsstimmung.

Der Förderverein Städtepartnerschaften e. V. in Kooperation mit der Stadt Mannheim fördert ideell, organisatorisch und finanziell Aktionen von Initiativen, Vereinen und Institutionen mit den insgesamt elf Partnerstädten Mannheims –  vom Schüleraustausch bis zu sportlichen Wettbewerben, Reisen und Unternehmungen mit Besuchergruppen. Auf dem Weihnachtsmarkt verkauft der Verein Produkte aus Partnerstädten wie Tee aus China, Öl aus Israel oder CDs aus Litauen zugunsten städtepartnerschaftlicher Aktivitäten.

Freitag, 07.12.2018
Unplugged: Beliebte Christmas Hits und Songs aus eigener Feder wie „Easier“ und „Dancing Angel“ bringt das Schartel-Duo aus Oftersheim auf die Bühne.

Studierende der Humanmedizin haben sich zum MediNetz Rhein-Neckar e. V. zusammengeschlossen. Über eine Hotline sorgen sie dafür, dass Menschen ohne Krankenversicherung schnell und unbürokratisch medizinische Hilfe bekommen. Mit ihrem Gebäck sammeln sie Spenden für Behandlungskosten.

Samstag, 08.12.2018
Rund 20 Blechbläser des Mannheimer Blasorchesters Blau-Weiß Waldhof spielen klassische und moderne Weihnachtslieder von „Leise rieselt der Schnee“ bis „Jingle Bell Rock“.

Mit schön verpackten Gewürzen von der Insel und handgenähten Schals, Taschen und Utensilos aus farbenfrohen Sansibar-Stoffen wirbt Hilfe für Sansibar e. V. für seine Arbeit: Der Verein leistet unter anderem Hilfe zur Selbsthilfe in Sachen Bildung und Gesundheit. Neu ist eine Landwirtschafts-Kooperative, in der junge Leute aus bedürftigen Familien für ihren Lebensunterhalt arbeiten können.

Sonntag, 09.12.2018
Der Wasserturm liegt an der Waterkant – so möchte man meinen, wenn man die Rheinauer Seebären mit ihren Seemannsliedern und Shanties hört.

Krebskranke Kinder haben Lichterketten gestaltet, die gemeinsam mit Lavendelkissen und Weihnachtskarten von der Deutschen Leukämie-Forschungs-Hilfe, Aktion für krebskranke Kinder, Ortsverband Mannheim e. V. angeboten werden. Der Verein stellt sich außerdem mit einem 7-minütigen Imagefilm vor. Der Erlös ist für die ambulante Familienhilfe bestimmt.

Montag, 10.12.2018
Ein buntes Programm zeigen die Kindertanzgruppen des DJK St. Pius Neuhermsheim unter der Leitung von Casey Waldecker-Banks. „Fitness-Christmas-Zumba“ darf das Publikum von den 15 Damen von Da Capo TV Waldhof und ihrer Trainerin Hanni Müller-Heißler erwarten.

Anlässlich „70 Jahre Allgemeine Erklärung der Menschenrechte“ möchte Amnesty International mit den Weihnachtsmarktbesuchern über grundlegende Menschenrechtsfragen ins Gespräch kommen und sammelt im Rahmen eines Briefmarathons weltweit Unterschriften für vier Menschenrechtsverteidigerinnen in Indien, Südafrika, Venezuela und im Iran.

Dienstag, 11.12.2018
Der Kinder- und Jugendzirkus Trolori wurde im Jahr 2000 gegründet und war der erste und einzige Kinderzirkus in Deutschland, der seine Arbeit zielgerichtet auf die Integration von Kindern ausrichtete. Die jungen Artistinnen und Artisten zeigen Kostproben aus ihrem aktuellen Programm. Die Teilnahme an der Zirkusschule „Trolori“ ist für alle Kinder ab 7 Jahren kostenfrei möglich.

 Die Beschäftigten in den Diakoniewerkstätten Mannheim haben Marmeladen und Liköre zubereitet sowie Weihnachtskarten, Notizhefte, Stoffkränze und Taschen gestaltet. Die Einnahmen werden für die Anschaffung von Arbeitsmaterialien verwendet.

Mittwoch, 12.12.2018
„Das singende klingende Bäumchen“: Frei nach einem Märchen der Gebrüder Grimm erzählen Studierende der Theaterakademie Mannheim unter der Leitung von Silvana Kraka in ihrem Weihnachtsstück von der abenteuerlichen Reise einer Prinzessin auf der Suche nach ihrem verzauberten Prinzen.

Glasweihnachtskugeln nach Salzburger Art, Repro-Puppen nach Modellen deutscher und französischer Puppenmacher des 19. und 20. Jahrhunderts, Krippenfiguren, Stoffarbeiten und Gebäck haben die Bewohnerinnen und Bewohner des Kreisaltenwerks der Arbeiterwohlfahrt, Kreisverband Mannheim Stadt e. V. hergestellt. Der Erlös ist für die Altenarbeit des Kreisaltenwerks bestimmt.

Donnerstag, 13.12.2018
Eine bunte Weihnachtsshow präsentieren die Kinder und Jugendlichen aus dem Jugendhaus Erlenhof mit viel Tanz, Trommeln und Gesang.

Die Jugend von PLUS Psychologische Lesben- und Schwulenberatung Rhein-Neckar e. V. ist ein Zusammenschluss junger Menschen bis 27. Sie betreuen verschiedene Gruppen und organisieren monatliche Treffen. Auf dem Weihnachtsmarkt verkaufen sie Buttons, Plätzchen und Honigtöpfchen vom Hobby-Imker. Die Einnahmen kommen der Jugendarbeit zugute.

Freitag, 14.12.2018
Lautstarke Tänzer bringt die erfolgreiche Trainerin Clarissa Schneider-Wirsching auf die Bühne mit der Clogging-Truppe Mixed Generations, den Mixed Line Dancers, Crazy City Tappers sowie Shamroxx mit Irish Step.

Der Verein GlücksPaten unterstützt sozial benachteiligte Kinder und Jugendliche im Stadtteil Rheinau durch Freizeit-, Sport und Kulturaktivitäten. Aktuell läuft die Wunschbaum-Aktion: Über 100 Kinder haben ihre Wunschzettel aufgehängt und hoffen, am Heiligabend ein Geschenk auspacken zu können. Dafür verkaufen die GlücksPaten Bastelarbeiten von Kindern der Rheinau-Süd-Schule und des Kindergartens St. Josef.

Samstag, 15.12.2018
Paul meets a Sharp Thing: Samira Faller und Band haben sich mit einem Damen-Trio zusammengetan, um bekannte und seltener gespielte Weihnachtslieder gefühlvoll zu interpretieren.

Quittenfreunde, aufgepasst: Die reiche Ernte des heißen Sommers haben die fleißigen Damen vom LandFrauenverband Bezirk Mannheim zu leckeren Gelees und Marmeladen verarbeitet. Der Verkaufserlös kommt dem Team vom ASB-Wünschewagen zugute.

Sonntag, 16.12.2018
Vom besinnlichen „Andachtsjodler“ bis zur „Fröhlichen Weihnacht“ spielt die Big Band „Friday Afternoon“ des Max-Planck-Gymnasiums Ludwigshafen auf – deutsche Weihnachtslieder, die schon die Eltern und Großeltern unterm Tannenbaum gesungen haben.

Zwetschgen, Quitten, Äpfel: Leckere Konfitüren-Kreationen vom LandFrauenverband Bezirk Mannheim versüßen jedes Frühstück. Noch einmal spenden die rührigen Damen ihren Erlös dem ASB-Wünschewagen.

Montag, 17.12.2018
Da will man am liebsten mitmachen: Das Tanzstudio 1st Floor und die Rompin’ Stompin’ Line Dancers bieten ein spannendes Medley aus Kindertanz und Line Dance.

Von Schulkindern hergestellter Kräutertee, Erinnerungsgläser voller Zettelchen und viele Weihnachtssterne verkauft die Reha-Südwest Regenbogen gGmbH. Der Erlös fließt in Spiele, Bastelmaterial und eine Schulkinderfreizeit.

Dienstag, 18.12.2018
S!NG and DANCE!: Kinder und Jugendliche aus dem Jugendhaus Herzogenried präsentieren Rap, live gesungene Pop- und Rocknummern sowie verschiedene Streetdance-Gruppen.

Die Badenia-Loge Nr. 1 von Baden e. V. unterstützt seit 1966 den Verein für Körper- und Mehrfachbehinderte e. V. mit seinem Regenbogenkindergarten. Verkauft werden selbstgerührte Gelees und Marmeladen, Säfte, gestickte Weihnachtskarten sowie Lavendel-Duftrollen, außerdem Weihnachtskekse.

Mittwoch, 19.12.2018
Mit viel Schwung interpretiert das Jugendblasorchester der Mannheimer Bläserphilharmonie ein abwechslungsreiches Weihnachtsprogramm von „Antigua Bay“ bis „Wonderful Christmas“.

Mit dem Verkauf von Blumensträußchen, Weihnachtsdeko und Plätzchen unterstützt der Kiwanis-Club Mannheim-Kurpfalz seine Kinderprojekte in Mannheim: Das Schulranzenprojekt, die Nachhilfe „Neckarbrücke“ und „Vitamine für Kinder“, bei dem Kita-Kinder lernen, was zu einem gesunden Frühstück gehört.

Donnerstag, 20.12.2018
Die Schulband des Kurpfalz-Gymnasiums besteht aus Schülerinnen und Schülern der Klassen 8 bis 12, die ihr Talent und die Liebe zur Musik teilen. Das zeigen sie auf der Weihnachtsmarktbühne u. a. mit Songs von Rihanna, The Commodores und Herbie Hancock.

Unter dem Motto „Wünsche wagen“ erfüllt der ASB Arbeiter-Samariter-Bund Baden-Württemberg e. V. Mannheim/Rhein-Neckar schwerkranken Menschen einen letzten Herzenswunsch. In einem speziell ausgestatteten Krankenwagen, dem Wünschewagen, können sie mit Begleitperson beispielsweise zu einem Konzert oder einem Verwandtenbesuch gefahren werden. Mit Luftballons, die Wünsche in den Himmel schicken, sammelt der ASB Spenden, um möglichst viele Herzenswünsche in Erfüllung gehen lassen zu können.

Freitag, 21.12.2018   
Schon ab 2 Jahren können Kinder in der Tanzschule CreaDom mitmachen, die Ü30-Formation „BassMatazz“ hat den 3. Platz bei der Deutschen Meisterschaft erreicht: Bei der Kindertanz- und HipHop-Show wird deutlich, wieviel Spaß Menschen jeden Alters am Tanzen haben. Die Trainerinnen Sandra Blüm und Kati Macholl haben schon zahlreiche Wettbewerbe gewonnen.

Aus alten Blechdosen fertigen Straßenkinder auf Madagaskar bunte Auto- und Flugzeugmodelle, Tiere, Weihnachtsengel und Nachbildungen berühmter Gebäude. Neu ist ein Modell des „Rosinenbombers“ DC 3 anläßlich 70 Jahre Luftbrücke. Mit seinen Werkstätten führt das Straßenkinderprojekt Zaza Faly e. V. Kinder zu einem geregelten Leben mit Schulbesuch und einer Ausbildungsmöglichkeit.

Samstag, 22.12.2018
Festliches Finale: Wenn die 35 Blechbläser des Polizeimusikkorps Mannheim unter der Leitung von Wolfgang Rothenheber weihnachtliche Weisen von der „Petersburger Schlittenfahrt“ bis zu „A Christmas Rockfestival“ auf ihren Instrumenten erschallen lassen – dann kann Weihnachten kommen!

Tiere, die schon lange in einem Haushalt leben, sollen nicht unter den finanziellen Schwierigkeiten ihrer Besitzer leiden. Dafür sorgt der Futteranker Mannheim e. V. mit Futter und anderen Hilfen für bedürftige Tierfreunde, z. B. mit Zuschüssen zu Tierarztkosten. Neben  Marmeladen werden selbstgemachte Schlüsselbänder und -anhänger, Ketten, Leseknochen sowie Kirschkernkissen in Mausform verkauft.

Sonntag, 23.12.2018
Schönes „last minute“: Glasweihnachtskugeln, Repro-Puppen, Krippenfiguren und Stoffarbeiten verkauft das Kreisaltenwerk der Arbeiterwohlfahrt zugunsten seiner Altenarbeit.

info:

28.11. – 23.12.2018
Mannheimer Weihnachtsmarkt am Wasserturm
Täglich 11 Uhr bis 21 Uhr
Mannheimer Weihnachtsmarkt GmbH
Tel. 0621 42509-0